ProB Einteilung: Rhöndorf und Leverkusen im Süden

20.05.2016

Die 2. Basketball-Bundesliga hat es diese Saison besonders eilig und bereits zwei Wochen nach Saisonende die Nord-Süd-Einteilung der ProB vorgenommen. Wir haben die Übersicht für Euch!

Die beiden Absteiger aus der ProA – Rhöndorf Dragons und Bayer Giants Leverkusen – wurden von der 2. Basketball-Bundesliga in den Süden gepackt, wohingegen der Regionalliga West Aufsteiger FC Schalke 04 in der Nord-Gruppe gelandet ist.

Ebenfalls neu dabei im Süden ist die zweite Mannschaft des FC Bayern München, die zusammen mit den PS Karlsruhe LIONS aufgestiegen sind.

Die Spielgruppen werden jährlich nach geografischen Gesichtspunkten von der Geschäftsführung der 2. Basketball-Bundesliga eingeteilt, so dass beide Spielgruppen grundsätzlich mit je 12 Mannschaften besetzt sind.

ProB Nord 2016/2017

Artland Dragons
Baskets Akademie Weser-Ems/OTB
Citybasket Recklinghausen
FC Schalke 04
Iserlohn Kangaroos
Itzehoe Eagles
MTV Herzöge Wolfenbüttel
ROSTOCK SEAWOLVES
RSV Eintracht
SC Rist Wedel
SSV Lok Bernau
VfL AstroStars Bochum

ProB Süd 2016/2017

Bayer Giants Leverkusen
BG Karlsruhe
Dragons Rhöndorf
FC Bayern München 2
FRAPORT SKYLINERS Juniors
Giants TSV 1861 Nördlingen
Licher BasketBären
PS Karlsruhe LIONS
ScanPlus Baskets Elchingen
TG Würzburg Baskets Akademie
Uni-Riesen Leipzig
Weissenhorn Youngstars

 

Quelle: 2. Basketball-Bundesliga