Ein König für Köln: Anthony King verstärkt RheinStars

20.12.2016

Heimlich still und leise haben die RheinStars ihre letzte Baustelle geschlossen: Anthony King verstärkt die Center-Riege der RheinStars.

Ab jetzt gibt es keine Ausreden mehr: Die RheinStars wollen aufsteigen! Um dieses Ziel zu erreichen wurde jetzt Center-Riese Anthony King verpflichtet. King spielte in Deutschland bereits bei den Artland Dragons – gemeinsam mit einem gewissen Johannes Strasser. Zuletzt war King in der Türkei bei Gaziantep Basketbol aktiv.

„Er hat internationale Erfahrung im Eurocup und Fiba-Cup gewonnen, er weiß wie das Spiel läuft und funktioniert. Ay Kay wird unter dem Korb unser Anker sein“, sagt Headcoach Arne Woltmann, der sich gemeinsam mit Manager Baeck schon länger um King bemüht hatte.

Über die Qualitäten seines jüngsten Neuzugangs sagt Woltmann: „Wir haben in Bamberg jahrelang gegen ihn coachen müssen. So lernt man einen Spieler doch sehr gut kennen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bin sehr glücklich darüber, dass er sich trotz anderer Angebote erst für Deutschland und dann für uns entschieden hat. Er ist eine riesige Verstärkung für uns.“

King soll bereits am Donnerstag gegen Essen in der LANXESS arena auflaufen und dabei helfen den eindrucksvollen Sieg vom vergangenen Wochenende zu wiederholen. Fans können sich auf 110 Kilo Energie unter den Körben freuen und ein hoffentlich ähnliches Spektakel wie beim 83:66 Auswärtssieg vergangenen Samstag.

Also am Donnerstag gilt: Alle in die Halle!